Mit dem Erwerb des Projekts Farringdon West Crossrail Oversite baut der internationale Büroimmobilienprojektentwickler HB Reavis sein Engagement in London weiter aus. Das Objekt umfasst ca. 12.800 Quadratmeter und liegt im Herzen von Clerkenwell in Central London. Die Neuentwicklung legt einen klaren Fokus auf das Wohlbefinden des Nutzers.

Es ist das fünfte Büroimmobilienprojekt von HB Reavis in Central London. Entworfen vom preisgekrönten britischen Architekturbüro John Robertson Architects, das mit HB Reavis auch beim Büroprojekt 33 Central in der City zusammenarbeitete, umfasst es ca. 12.800 Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsflächen sowie öffentliche Versorgungseinrichtungen.

Beim Entwurf des Projekts wurde das Augenmerk auf die Erstellung von Büroflächen der höchsten Qualitätsstufe gelegt. Das Wohlbefinden der Gebäudenutzer steht dabei im Mittelpunkt – ein Markenzeichen von HB Reavis. Das Projekt soll den Platin-Standard, den höchsten Standard des Well Building Institute, erreichen. Zum Projekt gehört auch ein vom Vermieter betriebenes Fitnessstudio sowie eine großzügige Parkfläche für Fahrräder im Erdgeschoss, die direkt über die neue Fahrrad-Autobahn („Cycle Superhighway”) erreicht werden kann. Mit dem Projekt ist das Ziel verbunden, ein sehr hohes Verhältnis von Terrassen- zu Büroflächen (12 Prozent) zu schaffen. Die Terrassen sollen als Außenflächen zum Arbeiten, Entspannen, Kontakte knüpfen oder für besondere Events dienen. Außerdem bieten sie einen Blick auf die Londoner Skyline – ein weiteres Markenzeichen der Londoner Projekte von HB Reavis, so dass die Projektentwicklung ein einzigartiges Highlight in Clerkenwell darstellt.

Die Bürogeschosse sind als offene, flexible Flächen mit bis zu 2.700 Quadratmeter von StudioShaw konzipiert. Das Erdgeschoss soll sowohl der Öffentlichkeit, als auch den Nutzern mit einem lebendigen Mix aus Gastronomieangeboten sowie einer innen- und außenliegenden Gartenfläche zur Verfügung stehen. Eine weitere Besonderheit wird das Auditorium mit ca. 170 Sitzplätzen sein, das für Veranstaltungen verwendet werden kann.

Das Projekt grenzt direkt an die Farringdon Station, die nach Eröffnung der Elizabeth-Linie im Dezember 2018 zu einem der verkehrsreichsten Bahnhöfe in Großbritannien werden wird. Es befindet sich zudem im Herzen der weltberühmten Designerszene der Hauptstadt und wird von der Nähe zu kulturellen Einrichtungen, wie dem nahegelegenen Barbican Centre, den Märkten Exmouth und Leather Lane sowie dem Saldler’s Wells Theatre, profitieren.

Mit dem Baubeginn des siebengeschossigen Gewerbeobjekts wird dieses Jahr gerechnet. Fertiggestellt werden soll das Projekt im Jahr 2020.

Weitere Informationen zu HB Reavis:
Die Immobilienlösungen von HB Reavis bieten den Kunden einen einzigartigen Mehrwert, da das Hauptaugenmerk auf den Menschen liegt, die in den Immobilien leben und arbeiten. Das Ziel von HB Reavis ist, zur Steigerung der Produktivität und des Wohlbefindens sowie zu einem positiven Gesamterlebnis beizutragen – nicht nur für die Nutzer der Gebäude, sondern auch für die Menschen in der Umgebung. Als integrierter Immobilienprojektentwickler bietet das Unternehmen europaweit Lösungen für die Entwicklung, den Bau und das Management von Immobilien. Außerdem agiert es als Investment Manager und Coworking-Anbieter. HB Reavis ist in Großbritannien, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn tätig, seit 2017 auch in Deutschland. Seit der Unternehmensgründung 1993 konnte HB Reavis insgesamt über 1 Million Quadratmeter Gewerbeflächen fertigstellen. Derzeit befinden sich weitere 1,3 Millionen Quadratmeter mit einem prognostizierten Gesamtwert von ca. 7,0 Milliarden Euro in der Pipeline. Weitere acht Projekte mit einer Mietfläche von insgesamt 385.000 Quadratmeter und einem Gesamtwert von 1,7 Milliarden Euro befinden sich derzeit im Bau. Mit einer Kapitalausstattung von mehr als 1,2 Milliarden Euro und rund 700 Mitarbeitern zählt HB Reavis zu den marktführenden Projektentwicklern in Europa.


Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen:

Jakub Verner
Group PR manager
+420 702 212 914
jakub.verner@hbreavis.com

vorheriger Artikel nächster Artikel